14.09.2022
Mittwoch
19:00 Uhr

Lesung im Goethe-Museum

Dagmar von Gersdorff: Die Schwiegertochter. Das Leben der Ottilie von Goethe

Eintritt: 8 €

Für ihren Schwiegervater Johann Wolfgang von Goethe war sie unentbehrlich: Ottilie von Goethe, eine geb. von Pogwisch aus schleswig-holsteinischem Uradel, war eine der faszinierendsten, auch umstrittensten Frauen ihrer Zeit. Obwohl ihre adelsstolzen Verwandten die Ehe mit August, dem unehelich geborenen Sohn des Dichters, nicht billigten, kam die Heirat zustande. Ottilie hatte dabei hauptsächlich ein Ziel: Goethes Schwiegertochter zu werden.

21.09.2022
Mittwoch
19:00 Uhr

Verfolgte Autoren, die in der Bundesrepublik Deutschland im Exil leben

Solidaritätslesung des PEN-Zentrums Deutschland

mit Stella Gaitano (geb. im Sudan), Farhad Jahanbeigi (geb. in Kurdistan/Iran) und Astrid Vehstedt (Vizepräsidentin des PEN und Beauftragte für „Writers in Exile“)

Eintritt frei

 

23.09.2022
Freitag
19:00 Uhr

Lesung mit Christiane Lemm und Kalle Kubik

Der Mann aus Prag – Auf den Spuren von Franz Kafka

Eintritt 8 €


Teilen auf: