01.09.2022, Donnerstag, 19:00 Uhr
Der Grammy-Preisträger Włodek Pawlik kommt nach Düsseldorf

(in Kooperation mit dem Ponischen Institut Düsseldorf)

Eintritt 15 €

mit Włodek Pawlik (Klavier), Damian Kostka (Kontrabass) und Cezary Konrad (Schlagzeug)

Das Włodek Pawlik Trio ist eine der wichtigsten Formationen des polnischen Jazz, die auf der internationalen Bühne erfolgreich ist und ihren Anteil am spektakulärsten Erfolg des polnischen Jazz hat - dem Grammy-Preis 2014 für das Album "Night In Calisia", das mit dem amerikanischen Trompeter Randy Brecker und dem Kalisz Philharmonic Orchestra aufgenommen wurde. Das Trio ist seit fast 30 Jahren die wichtigste Plattform für die Verwirklichung der kompositorischen und interpretatorischen Visionen des Leiters Włodek Pawlik. Seine stilistische Kernaussage besteht in der künstlerischen Synergie zwischen slawischer Sensibilität, die durch die klassische Ausbildung jedes einzelnen Musikers unterstützt wird, und breiter Bildung und improvisatorischer Virtuosität, eingebettet in das Idiom des zeitgenössischen Jazz. Viele herausragende Musiker aus der ganzen Welt sind mit der Band aufgetreten.

Gefördert im Rahmen des Langzeitprogramms NIEPODLEGŁA 2017-2022, als Teil des Förderprogramms „Kulturelle Brücken“ des Adam-Mickiewicz-Instituts. http://www.culture.pl


Teilen auf: