Materialien:

  • 2 Bögen Tonpapier im A4-Format
  • Schere
  • Kleber
  • Deckel z.B. von einem Weckglas (8 cm Durchmesser)
  • Transparentpapier (9x16 cm)

Anleitung:

  1. Lege einen Bogen Tonpapier im Querformat vor dich und zeichne im Abstand von 2 cm senkrechte Hilfslinien auf das Papier.
  2. Drehe die Seite mit den Hilfslinien nach unten.
  3. Falte das Tonpapier längs und mittig zusammen.
  4. Schneide das Papier von der geschlossenen Seite aus auf den Hilfslinien ein und höre 1,5 cm vor dem Rand auf.
  5. Trage Kleber um den Rand des Deckels auf. Führe die kurze Seite des Tonpapiers um den Deckel herum und verklebe die Enden an der langen Seite.
  6. Verwende die Schablonen aus der PDF-Datei (PDF Iconschablonen_wunderlampe_1.pdf) und übertrage sie auf den  zweiten Bogen Tonpapier. 
  7.  Schneide Henkel und Schnabel aus. Auf der Schablone ist eine gestrichelte Linie eingezeichnet. Klappe das Papier an dieser Linie nach unten.
  8. Klebe die beiden Schnabel-Teile an der Spitze zusammen und klebe den nach unten geklappten Bereich an einem  Streifen des Lampenkörpers fest.
  9. Verfahre so auch mit den Henkel-Teilen. Diese klebst du an dem Streifen des Lampenkörpers fest, der dem Schnabel genau gegenüberliegt.
  10. Klebe das Transparentpapier an der kurzen Seite zusammen und stelle es in den Boden des Lampenkörpers.
  11. Deine Wunderlampe ist fertig! Wünsch dir was!

ACHTUNG! Verwende keine Kerze, um deine Lampe zum Leuchten zu bringen! Wir haben eine LED-Lampe in die Mitte des Lampenkörpers gestellt.

 


Teilen auf: